Home Über uns Mitglied werden Spenden Links Kontakt+Impressum Seitenanfang Über uns
Wir verstehen uns als eigenständiger Verein, in dem jeder/jede Mitglied werden kann, der/die sich zur Aufgabe machen will, die Integration von psychisch kranken und behinderten Menschen in der Stadt Köln zu fördern und zu betreiben. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Aktivitäten und Anliegen der Klienten der KÖLN-RING gGmbH zu unterstützen und zu fördern. Auszug aus der Satzung: „Zweck des Vereins ist die Unterstützung der KÖLN-RING GmbH, einer gemeinnützigen und als mildtätig anerkannten Gesellschaft für begleitendes Wohnen psychisch Kranker und Behinderter in der Stadt Köln. Dabei wirkt er ausschließlich und unmittelbar mildtätig im Sinne des Abschnittes „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung – insbesondere durch Zuwendungen an die KÖLN-RING GmbH für bewohnerorientierte Maßnahmen, Projekte und Einzelfallhilfen.“ Hierbei fühlen wir uns, aus der Geschichte und der Trägerschaft der KÖLN-RING gGmbH begründet, dem christlichen Menschenbild verpflichtet und verstehen unseren Auftrag auch als karitativen Dienst am Nächsten. Die KÖLN-RING gGmbH, in Trägerschaft der gemeinnützigen Stegerwald-Stiftung und des Caritasverbandes der Stadt Köln e.V. ist eine Einrichtung für psychisch Kranke und Behinderte mit dem Ziel der Wiedereingliederung des Personenkreises gem. § 53 SGB XII. Die Köln Ring gGmbh ist ein psychosozialer Wohnverbund mit dezentralen Wohnangeboten und tagesstrukturierenden Diensten. Umsetzung: • durch finanzielle Unterstützung einzelner bedürftiger psychisch Kranker und Behinderter in der KÖLN-RING gGmbH • durch finanzielle Unterstützung von Ferienmaßnahmen der KÖLN-RING gGmbH • durch Öffentlichkeitsarbeit zwecks Verbesserung des Ansehens psychisch kranker und behinderter Menschen in der Bevölkerung • durch finanzielle Unterstützung von Festen und Veranstaltungen der KÖLN-RING gGmbH • durch finanzielle Unterstützung zum Ankauf von nichtöffentlich geförderten Sachgütern im Rahmen der Aufgaben der KÖLN-RING gGmbH • u. ä. 1. Vorsitzender: Maximilian Jonas      Kassenwart:    Wilhelm Mirbach 2. Vorsitzender: Marc Kempkens Schriftführer:  Frank Rajewski Beisitzer: Frau und Herr Dr. Rühle